<< November 2005 >>
Sun Mon Tue Wed Thu Fri Sat
 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30

Meine Links:

Meine Homepage

Eriks Homepage

Mein aktueller Blog


Wollverbrauch 2005:
6339 Gramm





If you want to be updated on this weblog Enter your email here:



rss feed



Monday, November 21, 2005
Aller Anfang

ist gar nicht mal so schwer. Wenn man sich erst einmal ransetzt.

So habe ich gestern morgen fleißig Vorlagen gewälzt, um zu überlegen, was ich auf den Band Sampler Round Robin sticken möchte. Bei der Menge an Leaflets, die ich habe, gar nicht mal so einfach. Also werde ich einfach aus verschiedenen Samplern jeweils ein Band sticken.
Gestern nachmittag habe ich auch schon angefangen und das erste Band ist fertig.
Geht doch. Und sogar richtig Spaß gemacht hat es.
Und das, obwohl ich eigentlich momentan so richtig auf dem Strick-Trip bin. Warum ist das immer nur so eine "Ausschließlichkeit"? Ich mache beides sehr gern, aber dann läuft das immer phasenweise ab, daß ich monatelang nur stricke oder dann wieder monatelang ausschließlich die kleine Sticknadel zur Hand nehme.
Gleichzeitig schaffe ich das nie. Aber wahrscheinlich liegt's daran, daß man sonst gar keinen Fortschritt sehen würde. Anders kann ich es mir einfach nicht erklären.

Und da es gestern - nach etlichen Anläufen und einigem Fröscheln - ganz gut lief, habe ich mir vorgenommen, jeden Tag nach Feierabend noch ein Band zu sticken. Dann bin ich bis Samstag auf jeden Fall fertig. Das ist das Schöne an so einem Band Sampler; die einzelnen Bänder sticken sich recht schnell.

Und nach München nehme ich die Kuschelsocken und den Nikolausstrumpf mit, sofern ich nicht schon vorher damit fertig werde. Und sonst nichts, damit ich erst gar nicht in Versuchung komme, an etwas Anderem zu stricken.
Dann hat sich alles ein bißchen entkrampft und ich sehe alles schon ein wenig ruhiger und gelassener.
Aber letzte Woche dachte ich wirklich, mir wächst alles über den Kopf. Dabei sind es doch nur zwei kleine Wichteleien, an denen ich teilnehme.
Wenn ich daran denke, wieviel andere Leute zum Teil schaffen... Naja, vielleicht arbeiten die nicht so lange wie ich und haben etwas mehr Freizeit. Aber das sieht man ja meist nicht, sondern man guckt immer nur aufs Ergebnis.

So, und nun will ich mein Laptop beiseite stellen und das Stickzeug rausholen, damit der Round Robin wächst und gedeiht.

Posted at 20:30 by stitchwitch

 

Leave a Comment:

Name


Homepage (optional)


Comments




Previous Entry Home Next Entry